Esporles

Esporles ist eine Gemeinde auf der spanischen Baleareninsel Mallorca. Im Jahr 2006 betrug der Ausländeranteil 10,5 % (479), der Anteil deutscher Einwohner 2,6 % (119). Esporles liegt nordwestlich von Palma in einem Tal der Gebirgskette Serra de Tramuntana.

Orte der Gemeinde

Zur Gemeinde Esporles gehören folgende Orte:

  • Esporles (3623 / 4227 Einwohner)
  • S’Esgleieta (40 / 429 Einwohner)

Die Einwohnerzahlen in Klammern stammen vom 1. Januar 2008. Die erste Zahl gibt dabei die Einwohner der geschlossenen Ortschaften an, die zweite Zahl die Einwohner der Orte einschließlich der hinzu zu rechnenden „verstreut“ lebenden Bevölkerung außerhalb der eigentlichen Siedlungen

Über Esporles

Esporles ist ein Bergdorf im Tramuntanagebirge im Westen Mallorcas. Dieser hübsche Ort hat mit seinen steinverkleideten Häuser und verwinkelten Gassen viel von seinem ursprünglichen Charme beibehalten und ist gut an die Autobahn und die wichtigsten Dienstleister angeschlossen.

Esporles wird häufig von den Touristen übersehen, vielleicht, weil es schwer mit öffentlichen Verkehrsmittel zu erreichen ist. Trotzdem ist das Dorf als Wohnort bei einer stetig wachsenden, internationalen Gemeinde sehr beliebt, die sich an der wunderschönen Lage und der guten Verbindung zu Palma und anderen Gegenden erfreuen.

Esporles liegt außerdem in der Nähe der einzigen Universität der Balearen und dem Silicone Valley Mallorcas, das als Parc Bit bekannt ist und wo Microsoft ein Forschungszentrum hat.

Geschichte & Kultur

Esporles wurde von den invadierenden Mauren gegründet und später während der christlichen Rückeroberung im 12. Jahhundert weiterentwickelt. Das Dorf wird oft mit den angrenzenden Gegenden von Banyalbufar und Valdemossa assoziiert und ist für seine Landwirtschaft und ausgedehnten Eichenwälder bekannt.

Heuzutage zieht es wie erwähnt viele internationale Residenten an, die die gute Anbindung schätzen.

Shopping in Esporles

Esporles ist gut mit lokalen Geschäften bestückt und hält jeden Samstag einen Markt ab, auf dem eine große Auswahl an regionalen Erzeugnissen angeboten werden. Der Ort ist nur eine 20-minütige Autofahrt von Palma entfernt und 10-15 Minuten von verschiedenen Einkaufszentren, den größten Supermärkten und einem Kino.

Die Hauptattraktionen in Esporles

Es gibt eine große, gotische Kirche in Esporles und ein kleiner Fluss, von diversen, kleinen Brücken überspannt, führt durch den Ort.

Die bekannteste Attraktion direkt bei Esporles ist das historische Anwesen und Museum La Granja, das Besuchern zur Verfügung steht und auf das römische Zeitalter zurückgeht, wo es für seine natürlichen Wasserquellen geschätzt wurde.

Das Dorf ist eine gute Basis für diejenigen, denen es es nichts ausmacht Auto zu fahren, und vor dort aus sowohl Palma als auch die vielen Bergdörfer der Tramuntanagebirgskette zu erforschen.

Was man in Esporles unternehmen kann

Wenn Sie die Berge dem Meer vorziehen, ist Esporles ein guter Ort, um Spaziergänge in der Natur zu genießen und einheimische Produkte zu probieren.

Besucher werden hier freundlich empfangen, aber viele Touristen finden gar nicht hin. Ausflüge nach Valldemossa, Banyalbufar oder der Haupstadt Palma kann man gut von hier aus gut unternehmen. Wenn Sie sich für ökologischen Wein interessieren, sollten Sie das Weingut Es Verger besuchen.

Restaurants in Esporles

Es gibt genügend Restaurants in Esporles und auch eine breite Auswahl an bekannten Landlokalen, die in unmittelbarer Nähe liegen. Eines der ältesten, lokalen Restaurants, das bekannt für das beste Spanferkel der Insel ist, heißt La Villa.

Hotels in Esporles

Auch für Unterkünfte ist in Esporles gesorgt, inklusive Hotels und Quartiere für Selbstversorger, sowie renommierter Boutique und Finca Hotels in nahgelegenen Orten. Des weiteren gibt es einige Agroturismen in der Umgebung.

Veranstaltungen in Esporles

Es wird jährlich ein kulinarisches Festival im Oktober veranstaltet, das sich Fira dolça nennt und die besten Backwaren der Insel feiert. Es finden außerdem zahlreiche kleinere Veranstaltungen und Fiestas während des Jahres statt, die hauptsächlich für Residenten organisiert werden.

Leben in Esporles

Esporles ist ein guter Wohnort sowohl für Langzeit-Residenten, als auch für Besitzer von Ferienhäusern, welche dort auch für das restliche Jahr professionell gepflegt werden.

Gute Schulen stehen vor Ort zur Verfügung und die Anbindung an die Stadt, sowie die lebhafte, internationale Gemeinde, die sich mit mallorquinischen Einheimischen vermischt, machen Esporles attraktiv zum Leben.

Wenn man hier lebt, werden einem bald die besten regionalen Erzeugnisse von den umliegenden Bauernhöfen empfohlen.

Immobilien sind hier recht erschwinglich mit Häusern ab 250,000 Euro und verschiedenen Fincas und Villen, die zwischen circa 350,000 bis 2 Millionen Euro kosten. Das Wetter ist hier etwas feuchter als in den Küstenregionen und im Winter schneit es manchmal.

Die Umgebung von Esporles

Innerhalb der Tramuntanagebirgskette liegt Esporles in der Nähe von Banyalbufar, Valldemossa und Puigpunyent. Die Stadt Palma ist ebenso einfach mit dem Auto zu erreichen.