Ausstattung


Die Finca wurde in 2017 einer kompletten Sanierung unterzogen, d.h. es wurde wirklich alles erneuert, saniert, erweitert & verschönert….das verschönern endet nie!!! 😉

Das Dach wurde komplett saniert, alle Mönchs/NonnenZiegel neu in Beton gelegt, der gesamte Dachstuhl erneuert. Das Badezimmer wurde komplett erneuert, alle Böden wurden neu gefliest, eine begehbare, bodengleiche Dusche ist installiert – als Waschbecken dient ein Trog aus versteinertem Holz! Neue Terrassen wurden hinter der Casa und am Pool angelegt, bestehende mit Natursteinplatten belegt. die Casa hat neue Schiebefenster erhalten. Es steht natürlich ein Grill zur Verfügung, des weiteren gibt es eine Lagerfeuerstelle, die im Hochsommer wegen Waldbrandgefahr nicht benutzt werden darf! Es gibt Sat-TV.  Die Küche wurde komplett neu eingerichtet. Der Pool hat eine komplett neue Pooltechnik erhalten, sowie eine neue Terrasse! Die Elektroinstallation wurde auf den neuesten Standard gebracht….usw. usw.

Auf dem geamten Areal gibt es diverse Sitz- und Liegemöglichkeiten; auch für Schatten ist gesorgt, es sind Sonnensegel vorhanden, die nach Bedarf installiert werden können. Im Januar 2020 wurde eine weitere Sitzgelegenheit unter einer Pergola aus Pinienstämmen gebaut, auf dieser rankt echter Wein. Somit findet Ihr auch bei extremer Hitze immer ein Örtchen, an dem Ihr relaxt sitzen könnt.

Und noch ein absolutes Highlight! Die Casa Milla verfügt über eine eigene Kletterwand im Garten – es sind bereits die ersten 4 professionellen Kletterrouten in verschiedenen Schwierigkeitsstufen installiert. Klettern natürlich auf eigene Gefahr!!!

Des weiteren ist die gesamte Inneneinrichtung der Finca komplett modern, zeitgerecht, gemütlich und einladend gestaltet! Alle Betten, Schränke, Inventar, Küche, Wohnzimmer ecetera – es wurde einfach alles neu eingerichtet.

D. h. es erwartet Euch eine völlig neu sanierte, moderne, aber dennoch rustikale Finca.

Wir haben die Casa Milla komplett autark gestaltet, d. h. Wasser, Warmwasser, Strom & Heizung wird selber produziert und generiert! Selbst Abwasser wird in der eigenen Sickergrube wieder zu Trinkwasser gewandelt… Die Gasheizung incl. Warmwasserbereitung wurde im Februar 2020 komplett erneuert und auf den neuesten Stand gebracht. Alle Räume verfügen jetzt über eigene Heizkörper, im Badezimmer sogar ein Handtuchheizkörper. Für den heissen Sommer stehen in den Schlafzimmern natürlich Ventilatoren, sowie auch Mückenstecker.

Wasser fördern wir aus unserem 138m tiefen Brunnen, der durch 2 Süßwasseradern, die Ihren Ursprung in den Pyrenäen auf dem Festland Spaniens haben, gespeist wird. Das Wasser hat Trinkwasserqualität und wird in zwei grossen Zisternen gespeichert. Strom produziert unsere Photovoltaikanlage und speichert diesen für die Stunden nach Sonnenuntergang in 12 Speicherbatterien ab. So seid Ihr auch im Dunkeln bestens versorgt.

Wir werden hier immer wieder Neuigkeiten einstellen – somit lohnt sich ein regelmäßiger Blick auf unsere Seite…viel Spaß beim Stöbern!